Shelter Sounds 22/23 Konzertreihe im Kulturbunker Kassel

 

„Shelter Sounds“ präsentiert vorwiegend kammermusikalische

Konzerte aus dem popularmusikalischen Bereich, die aus dem

reichen Fundus der zeitgenössischen Musik des 20. 

Jahrhunderts schöpfen sowie Einflüsse der elektronischen,

komponierten und improvisierten Musik berücksichtigen.


Dem Publikum wird ein facettenreiches Cross-Over-Programm

jenseits stilistischer Grenzen auf hohem Niveau geboten, wobei

die besetzungsbedingten Färbungen höchst unterschiedlich und

die stilistischen Mittel weiträumig aufgefächert sind.

Schwerpunkt der diesjährigen Reihe sollen Konzerte sein, die

das gesamte Spektrum der bisherigen Konzertreihen

widerspiegeln.

In jedem Fall Musik, die den Schutzraum des Kulturbunker

Kassel braucht und sucht. Für den Fall noch andauernder

Corona-Maßnahmen wird die Reihe möglicherweise wieder im

Dock 4 oder anderen möglichen Veranstaltungsorten

stattfinden.

Interaktionen mit anderen Medien (Film/Video/Elektronik

/Loops) und anderen Kunstformen (Tanz/Literatur/Bildende

Kunst) sind erwünscht, aber nicht Voraussetzung.

Shelter Sounds 2012 bis 2021 haben gezeigt, dass durch diese

Konzertreihen der Kulturbunker nun auch als Veranstaltungsort

ins Zentrum gerückt wird. Regionale wie überregionale

MusikerInnen haben ein Programm geboten, was in Kassel

und weit darüber hinaus seinesgleichen sucht. Einige Künstler

haben ihre „interdisziplinären“ Programme im Kulturbunker

uraufgeführt und präsentieren sie nun deutschlandweit oder

sogar international, z.B. in New York. Außerdem gibt es eine

zuverlässige und beständige Gruppe von ehrenamtlichen

Helferinnen und Helfern, die bei der Durchführung der

Veranstaltungen unterstützend mitwirken.

Das Ziel, den Kulturbunker Kassel, über seine Nutzung als

Unterrichts- und Probenmittelpunkt hinaus, als Treffpunkt

lokaler und überregionaler MusikerInnen mit besonderen

künstlerischen und nicht kommerziellen Ambitionen zu

etablieren, soll durch „Shelter Sounds 2022/23“ weiter verfolgt

werden, auch wenn wir coronabedingt auf andere

Veranstaltungsorte zurückgreifen müssen.

 

Ich wünsche allen Beteiligten weiterhin viel Vergnügen und spannende Konzerte.

 

Detlef Landeck, Shelter Sounds

 



                       

nächster Termin:

Sa. 03.12.2022   20 h

 

Jünemann/Cetto/Partheil Trio

Ulli Jünemann - as

Ulrich Partheil  - p

Ralf Cetto - b

Angela Frontera - dr, perc

 

Eintritt € 15,.- erm. € 10,-

 

 

Shelter Sounds hat den Kulturpreis 2022 der Stadt Kassel für die Bereicherung der Kasseler Konzertszene in den Musikrichtungen Jazz, Rock und Pop erhalten.

Im Rahmen der Konzertreihe trifft die lokale Musikszene regelmäßig auf wechselnde überregionale Künstlerinnen- und Künstlerpersönlichkeiten, woraus sich neben spannenden Konzertformationen auch neue Projekte und Gastspielvernetzungen ergeben. Im Programmkonzept, das insbesondere elektronische, komponierte und improvisierte Musik zur Aufführung bringt, zeigt sich das gute Gespür des ehrenamtlichen Teams für neue musikalische Strömungen sowie für musikalische Nachwuchstalente.


 

Mit freundlicher Unterstützung des

Kulturamts der Stadt Kassel

Druckversion | Sitemap
© ShelterSounds