Klare / Swell Quartett

So., 05.09.21    19:00 h

 

 

Jan Klare (D) - reeds
Steve Swell (USA)- trombone
Wilbert de Joode (NL) - bass
Michael Vatcher (USA) - drums
 

 
Die Zusammenarbeit des New Yorker Posaunisten Steve Swell mit dem Saxophonisten Jan Klare begann 2018 in einer Produktion des Moers Festival. Die Musik funktionierte und man beschloss die Fortsetzung mit zwei weiteren Musikern der Moers-Band in Quartett Version.
Vatcher und de Joode sind ohne Zweifel eine der profiliertesten Rhythmusgruppen im europäischen Freejazz - dieses Quartett verfügt über eine Bandbreite von dichtester Energie bis zu subtilsten Feinheiten.

Swell ist eine der zentralen Verbindungen zwischen der New Yorker Avantgarde-Szene um William Parker und den herausragenden Protagonisten der europäischen Szene wie Peter Brötzmann und Frode Gjerstad. Jan Klares Zusammenarbeiten reichen von Luc Ex über Xu Fengxia bis hin zu FM Einheit (Einstürzende Neubauten) und darüberhinaus zum XL Orchester The Dorf. Michael Vatcher und Wilbert de Joode sind ohne Zweifel eine der profiliertesten Rhythmusmaschinen im europäischen Freejazz.
Das Quartett wird neues Material erarbeiten, dass sich u.a. mit den frühesten überlieferten Melodien befasst, aber vor allem tun, was es am besten kann: improvisieren!

.quirky compositions and tight arrangements of saxophonist Jan Klare …. which continually switch perspectives and velocity mirrored and underpinned by the focused drummer Michael Vatcher. Swell fits in admirably … NYC Jazz Record – by Steven Loewy 

nächster Termin:

So. 05.09.2021   19:00 Uhr

 

Klare / Swell Quartett

 

Jan Klare - reeds

Steve Swell - tb

Wilbert de Joode - b

Michael Vatcher - dr

 

Eintritt: € 15,- / erm. € 10,-

 

 

 


 

Mit freundlicher Unterstützung des

Kulturamts der Stadt Kassel und der Dr. Wolfgang Zippel - Stiftung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ShelterSounds