sounds from wood

 

Heiko Eulen – Bass

Rui Reis Percussion

 

 

Der aus der Kasseler Musikszene bekannte Bassist Heiko Eulen stellt in seinem Programm einen musikalischen Spaziergang vor. Zusammen mit dem Duo-Partner Rui Reis an der Cajon gestalten die Musiker ein Melange aus Funk-, Jazz- und Lounge-Musik. Bei „Nature Boy“, einem Jazzstandard aus dem Jahr 1948 in einer Pop-Bossa Nova Bearbeitung, geniesst Eulen das Atmen frischer Luft und das Finden des Schritttempos.

 

Mit „Dr. Balu“ oder „Surprise“, beides Eigenkompositionen, landet das Duo bei urbanen Sounds und freut sich lächelnd auf die Rückkehr in die städtische Welt. „sounds from wood“ beinhaltet Töne, Klänge und Geräusche von Holzinstrumenten, die stilsicher und bewegt eingesetzt werden. Erleben und genießen sie den acoustic bass, die „Teekiste“ (Cajon) als auch das Pandeiro (brasilianische Trommel) auf eine überraschende Art neu.

nächster Termin:

Sa., 25.08.2018, 20 Uhr

 

Kosack / Frenzel

"Frösche im Weltall"

 

 

Liz Kosack - keyb, electronics
Martial Frenzel - dr, perc

 

Eintritt: 15,- / erm. 10,-

 


 

Mit freundlicher Unterstützung des

Kulturamts der Stadt Kassel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ShelterSounds