Sa, 19.01.19

Dudek - Sasse Duo

"Tribute to John Coltrane"
 

 

Gerd Dudek - Saxophon
Martin Sasse - Piano

 

 

Info:

 

Das Gerd Dudek - Martin Sasse Duo widmet sich dem Saxophonisten John Coltrane und seinem musikalischen Wirken. Mit Gerd Dudek (Saxophon) und Martin Sasse (Piano) haben sich zwei erstklassige Jazzmusiker zusammengefunden, die die Musik Coltrane's nicht nur verstanden haben, sondern diese auch noch mit ihrer eigenen musikalischen Stimme und Ideen bereichern können.

 

Gerd Dudek ist eine Legende des Jazz, zählt zu den innovativsten Persönlichkeiten der europäischen Jazzszene. Seinen frühen Ruhm begründete er im Orchester Kurt Edelhagen und im Manfred Schoof Quartett. Weitere Stationen seines musikalischen Lebens waren das Albert Mangelsdorf Quintett und Alexander von Schlippenbachs „Globe Unity Orchestra“. Die Intensität und Melodik, mit der Gerd Dudek am Saxophon zu Werke geht, ist selten gehört und in Verbindung mit seiner Leichtigkeit und Authentizität ein wirkliches Ereignis.

 

Martin Sasse, einer der gefragtesten Jazzpianisten in Deutschland, besticht immer wieder durch seine Spielfreude, seinen swingenden Groove und sein

harmonisches Verständnis. Die Liste der internationalen Jazzgrößen, mit denen er gearbeitet hat, ist lang: Al Foster, Peter Bernstein, Jimmy Cobb, Steve Grossman, Vincent Herring, Dick Oatts, Billy Cobham, um nur einige zu

nennen. Für seine CD-Produktion "Good Times" (Nagel-Heyer Records) mit Charlie Mariano erhielt Martin Sasse den "Preis der deutschen Schallplattenkritik 4/2010“. Der Jazzfilm „Blue“ mit ihm als Protagonist läuft z.Zt. in deutschen Kinos.

nächster Termin:

Sa., 25.08.2018, 20 Uhr

 

Kosack / Frenzel

"Frösche im Weltall"

 

 

Liz Kosack - keyb, electronics
Martial Frenzel - dr, perc

 

Eintritt: 15,- / erm. 10,-

 


 

Mit freundlicher Unterstützung des

Kulturamts der Stadt Kassel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ShelterSounds